... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... ense-press by haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...
Farbe • Form • Töne: Hartig Diehl, Kantor und Organist
Hartwig Diehl, Kantor und Organist
Die Gottesdienstbesucher der St. Johanneskirche in Neheim horchen oftmals auf, vor allem die Musikfreunde unter ihnen, wenn von der großen Orgel besonders harmonisierte und improvisierte Choralbegleitungen und Zwischenspiele die Feiern bereichern. Wer sitzt dort oben an dem Spieltisch dieses Instrumentes, ist oftmals die Frage. „Von den Zehenspitzen bis zum Kopf bewegt mich die Musik, bin ich Musiker”, sagt mir Hartwig Diehl, als ich nachfrage. Die große Orgel der Johanneskirche spielt er seit 1984, fast 20 Jahre, und seit dieser Zeit ist er auch verantwortlich für den weiteren Aufbau der Chormusik in der Gemeinde. Darüber hinaus ist er mit großem Engagement in der Sache anspruchsvoller musikalischer Breitenarbeit im ganzen Hochsauerlandkreis tätig.
Diehl ist gebürtiger Arnsberger und hatte zunächst in Köln Musik für das Lehramt an Gymnasien, mit den Hauptfächern Klavier und Chorleitung, studiert. Zwischenzeitlich war er Leiter verschiedener Chöre in und um Arnsberg. Er ergänzte sein Studium und gab seinem Wunsch Raum, katholische Kirchenmusik zu studieren. Bei seinem Lehrer, dem großen Kölner Domorganisten Prof. Clemens Ganz machte er im Sommer 1984 sein Kantorenexamen. Unmittelbar darauf wurde Hartwig Diehl zum Kantor und Organist an St. Johannes Baptist in Neheim ernannt. Außerdem arbeitete er bis 1992 als Musikpädagoge im Schuldienst.

Im gleichen Jahr wurde er zum Regionalmusiker des Erzbistums Paderborn für den Bezirk Hochsauerland und Waldeck ernannt. Inzwischen hatte er 1988 das Vokalensembles „Neuer Chor” gegründet, dessen künstlerischer Leiter er seitdem ist. Mit diesem Chor und hier integrierter Gregorianikschola wird Musik zur Gestaltung der Gottesdienste, sowie anspruchsvolle sakrale und weltliche Chormusik aus allen Zeiträumen erarbeitet.

Im Jahr 1996 gründet Hartwig Diehl den Kinderchor „Pikkolo” an St. Johannes. Hier musiziert er inzwischen mit 60 Jungen und Mädchen in zwei Gruppen. Diehl kennt seine große Orgel mit den 73 Registern, den vier Manualen und Pedal mit Haupt- und Fernwerk. Seine Interpretationen der Orgelliteratur kennt und schätzt der Musikfreund und erlebt diese in großen Gottesdiensten und in Konzerten.
Mir scheint es wichtig, Hartwig Diehls große Begabung der Orgelimprovisation besonders zu würdigen. Eine Kunst die besondere Kreativität erfordert, dazu die Aufgeschlossenheit, sich mit Musikimproviosationen jeder Art zu beschäftigen. Hier versteht er es nicht nur Musikthemen frei zu bearbeiten, sondern auch Textinhalte mit den vielen Möglichkeiten der Orgel zu inter-pretieren.Sechs Beispiele dieser Kunst erklingen aus der CD-Pange-Lingua. Hier musiziert er mit dem „Neuen Chor” sechs liturgische Themen, jeweils ein Gregorianischer Gesang, eine Bruckner-Motette sowie eine Orgelimprovisation.

Auf zwei weiteren CD-Tonträgern erklingen die Schubert-Messe Nr.6 Es-Dur und unter dem Titel „Canticorum Jubilo„ Musik der Weihnachtszeit. Musikfreunde kennen die Konzertreihe in St. Johannes, RESONANZ.

An Weihnachten wird es in den Festmessen besondere Konzerteinlagen geben, und zum Abschluss der Weihnachtszeit am 11. Januar 2004 kann man Hartwig Diehl in einem festlichen Konzert mit beiden Chören erleben.
 
ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern,
die aktuelle Ausgabe, Heft 150:
22.09.2017
Künstlertreff Ense 2008
Wilhelm Winkelmann 1904/89 | Der Linolschnitt
Stefan Madrzak
Udo Wollmeiner
Gero Troike
Vasilije StojanoviĆ
Fritz Viegener (1888 - 1976)
Maria Sperling
Hubert Hense, Alphornmacher
Elke Knappstein
Fritz Viegener
LIZ: KunstProjekt zum 100jähr. Bestehen des Möhnesees
Christina Simon, Weißenfels
Max Schulze-Sölde (1887-1967)
Ronald Schwarzbeck
Wolfgang Bargel
Dorothee Weber, Werl
Rob. Ittermenn und Herm. Prüßmann
Antje Prager-Andresen
Karin Heide Jasper-Schnarre †2010
Karl Richard Jauns
Patrick Porsch
Ludwig Jarmuth
Fachwerkhaus Stockebrand
Victoria Kettschau - Malerin
Pater Abraham Fischer OSB
Karl Richard Jauns †1990 • Siegmar Steinfeld †2000 • Wilhlem Winkelmann †1989 •
Jochem Poensgen, Soest
Stefan Risse, Ense
Bernd Sewert, Möhnesee
Sigrid Wobst, Möhnesee
Susanne Lüftner
Michael Winkelmann
Wolfgang Klee
Franz Risken
Waltraud Schneppendahl
Eberhard Viegener
Kuenstler 1920-1950
Waltraud Schlausch-Esser
Ruth Steinkamp-Malz
Bernd-Udo Winker
Monika Buggisch-Leu
Hewingser Marienfenster
Edda Tubbesing
Eberhard Viegener
Hartwig Diehl
Ingrid Wörsdörfer
Ewald Sacher
Thomas Jessen
Hubert Nordhoff
Christof Winkelmann
Pascale Petit-Peters
Rainer Claus
Karinheide Jasper-Schnarre
Margret Beerwerth
Sieben Künstler
Dr. phil. Heinz Gramann
Ingrid Becker
Claudia Hirschfeld
Angela u. Gero Troike
Gisela Siegel
Gerda Klatt-Krähling
Gerhard Wünsche
Petit-Peters
Stephen H. Lawson
Karl-Heinz Brune
W. Wieczorkiewicz
Otmar Alt
Juergen Tomicek
Renate Geschke
Kunst in Ense
Marianne Thiemeyer
Frederico Schiaffino
Aktuelle News ense-press >>
Künstlertreff Ense 2008
Wilhelm Winkelmann 1904/89 | Der Linolschnitt
Stefan Madrzak
Udo Wollmeiner
Gero Troike
Vasilije StojanoviĆ
Fritz Viegener (1888 - 1976)
Maria Sperling
Hubert Hense, Alphornmacher
Elke Knappstein
Fritz Viegener
LIZ: KunstProjekt zum 100jähr. Bestehen des Möhnesees
Christina Simon, Weißenfels
Max Schulze-Sölde (1887-1967)
Ronald Schwarzbeck
Wolfgang Bargel
Dorothee Weber, Werl
Rob. Ittermenn und Herm. Prüßmann
Antje Prager-Andresen
Karin Heide Jasper-Schnarre †2010
Karl Richard Jauns
Patrick Porsch
Ludwig Jarmuth
Fachwerkhaus Stockebrand
Victoria Kettschau - Malerin
Pater Abraham Fischer OSB
Karl Richard Jauns †1990 • Siegmar Steinfeld †2000 • Wilhlem Winkelmann †1989 •
Jochem Poensgen, Soest
Stefan Risse, Ense
Bernd Sewert, Möhnesee
Sigrid Wobst, Möhnesee
Susanne Lüftner
Michael Winkelmann
Wolfgang Klee
Franz Risken
Waltraud Schneppendahl
Eberhard Viegener
Kuenstler 1920-1950
Waltraud Schlausch-Esser
Ruth Steinkamp-Malz
Bernd-Udo Winker
Monika Buggisch-Leu
Hewingser Marienfenster
Edda Tubbesing
Eberhard Viegener
Hartwig Diehl
Ingrid Wörsdörfer
Ewald Sacher
Thomas Jessen
Hubert Nordhoff
Christof Winkelmann
Pascale Petit-Peters
Rainer Claus
Karinheide Jasper-Schnarre
Margret Beerwerth
Sieben Künstler
Dr. phil. Heinz Gramann
Ingrid Becker
Claudia Hirschfeld
Angela u. Gero Troike
Gisela Siegel
Gerda Klatt-Krähling
Gerhard Wünsche
Petit-Peters
Stephen H. Lawson
Karl-Heinz Brune
W. Wieczorkiewicz
Otmar Alt
Juergen Tomicek
Renate Geschke
Kunst in Ense
Marianne Thiemeyer
Frederico Schiaffino

CMS by KLEMANNdesign.biz