... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... ense-press by haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...
20 Jahre ökumenischer Eine-Welt-Kreis Ense

Unterstützung für Kleinbauern der Dritten Welt |
20 Jahre ökumen. Eine-Welt-Kreis Ense

... von Stefanie Franz, Ense

  Zum Start vor 20 Jahren kam der damalige Niederenser Pfarrer Josef Dohmann der jungen Gruppierung sehr entgegen und stellte dankenswerterweise für den Verkauf faire gehandelter Produkte einen Raum im Haus Porta Coeli zur Verfügung.
Als im Jahre 1995 sich einige engagierte Enser Bürger- innen und Bürger trafen, um sich mit dem TransFair-Gedanken näher zu beschäftigen, war den wenigsten klar, welch dankbare Aufgabe da auf sie zukam.

Zunächst galt es, sich mit dem Anliegen des fairen Handels näher zu beschäftigen, Ziel der Arbeit war und ist, durch den Verkauf fair gehandelter Produkte die Existenz der Hersteller vor allem aus Südamerika, Afrika und Asien zu sichern und eine gerechte Entlohnung zu gewährleisten.

Faire Partnerschaft zwischen Käufer und Produzent heißt: Verbraucher und Verbraucherinnen entscheiden sich für qualitativ hochwertige Produkte und sichern damit, dass die Kleinbauern sich auf faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen verlassen können.

Fair gehandelte Waren: das sind vor allem Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao, Honig und Bananen. Sie erhalten das TransFair-Siegel. Es steht für einwandfreie biologisch angebaute Produkte, für einen stabilen Mindestpreis, der als Sicherheitsnetz dient. Zusätzlich erhalten die Produzenten eine FairTrade-Prämie zur Finanzierung von Gemeinschaftsprojekten in ihren Kooperativen. Mindestpreis und Prämie sind Teil des Endverbraucherpreises.

Beim ersten Treffen der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter war klar, dass man einen Verkaufsraum und Vitrinen zur Unterbringung der Ware benötigte. Hier kam uns der damalige Niederenser Pfarrer Josef Dohmann sehr entgegen und stellte dankenswerterweise einen Raum im Haus Porta Coeli zur Verfügung
 
Starthilfe bekamen wir auch in Form von Spenden der verschiedenen Gruppen und Vereine der Gemeinde. Auch die politische Gemeinde Ense half mit einer Spende. Das Mobiliar finanzierte der Kirchenvorstand der St.-Bernhard-Kirchengemeinde. Am 25. November 1995 konnte in Porta Coeli Einweihung gefeiert werden. Mit dem Erlös aus dem Verkauf unterstützen wir seit Jahren Schulen und Ausbildungsstätten besonders für Mädchen in einem Vorort von Bogota/Kolumbien. Diese werden von den Aachener Schwestern vom Armen Kinde Jesu geleitet.

Im Laufe der Jahre wurden durch den Verkauf fair gehandelter Produkte z. B. auf dem Niederenser Allerheiligenmarkt und durch jährlich wiederkehrende Aktionen wie »Suppe statt Braten« auch andere Projekte oder Menschen, die durch Katastrophen in Not geraten sind, unterstützt. Wir halfen z. B. in Pakistan, spendeten u.a. für ein Waisenhaus in Rumänien und unterstützten ein Straßenkinderprojekt in Brasilien.

Fair gehandelte Waren werden dienstags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in Porta Coeli verkauft, aber die Waren sind auch in der Pauluskirche in Bremen oder nach dem Gottesdienst am 1. Sonntag im Monat in Bilme erhältlich.

Kommen Sie unverbindlich zu uns herein und überzeugen Sie sich von der Qualität und der Reichhaltigkeit der angebotenen Waren. •
 

V. L.: Ingrid Schulz, Irene Henning, Markus Hölscher, Stefanie Franz, Christine Dinter, Manuela Köhler, Alfred Hagedorn, Fabian Linde, Karoline Schröder und Birgit Mause-Becka

ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern,
die aktuelle Ausgabe, Heft 150:
19.10.2017
Raum für Alle(s) & Repair Café Ense-Niederense
Möbel & Mehr e. V. Ense-Niederense
Seniorenforum Wickede (Ruhr)
Heimatverein Ense-Bremen: Tag der offenen Tür 10. Sept. 2016
Waldlabor e. V.
Eine-Welt-Gruppe Günne
40 Jahre Heimatverein Ense-Bremen
Flüchtlinge werden Nachbarn
LEADER | Börde trifft Ruhr
Flüchtlinge werden Nachbarn
Eine-Welt-Kreis Ense
Enser KünstlerTreff 2008
Die Filous vom TuS Niederense 1911 e.V.
Enser Warenkorb e. V.
Künstlertreff Ense 2008
Initiativkreis Ense: neuer Vorsitzender Ralf Hettwer
Förderkreis Ense-Eleu e.V.
Das EnseMobil
Enser Warenkorb e. V.
Initiativkreis Ense e. V.
50 Jahre SSC Höingen
Freiwilligen Agentur Ense
Enser Warenkorb e. V.
SV Lüttringen 100 Jahre
TuS Niederense 100 Jahre
MGV-Harmonie | Krippe in St. Lambertus
MGV Liederkranz Höingen
Förderverein KiGa St. Bernhard
Feuerwehr Ense-Bremen
Seelenpflaster e.V.
Senioren Union Möhnesee
NaturFreunde Möhnesee
Trägerverein Liz Möhnesee e.V.
60 Jahre Musikverein Niederense
Feuerwehr Ense-Bremen in der Rhön
Missionsgemeinschaft Günne
Enser Waldläufer
100 Jahre Musikverein Höingen
Freie Ritterschaft von Ense
Eine Welt Laden Ense
CaJiE vor dem Aus?
Vereinigung ehem. Soldaten
Initiativkreis Ense
Änne-Feiler-Gruppe Ense
Marktfrauen Körbecke
Senioren-Orchester Krs. Soest
Eine-Welt-Kreis
Mädchenfussball in Höingen
Mädchenmannschaft
TuS Ense-Bremen
St. Antonius Günne
VGS Möhnesee
Imkerverein Günne u. Umgeb.
Die Filous vom TuS Niederense
Missionskreis St. Lambertus, Ense
SFW 1963 Waltringen
Schützenfest Höingen
Kaninchenzuchtver. Waltringen
Möhnemarkt in Niederense
Concordia, Niederense
Sturmvogel Ense-Bremen
Volkstrauertag
Heimatverein Ense-Bremen
Theatergruppe Bilme
Sportverein Günne
Initiativ-Kreis-Ense
Musikzug Ense-Bremen
Feuerwehr Ense-Bremen
Senioren Union Möhnesee
Aktuelle News ense-press >>

CMS by KLEMANNdesign.biz