... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Datenschutzerklärung
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
... Reiseführer-Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...

Jubelfest vom 6. bis 9. Juli 2018 |
200 Jahre Schützenbruderschaft Wickede–Wiehagen e. V.


Aus Anlass des 200 jährigen Bestehens feiert die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede–Wiehagen am zweiten Juliwochenende 2018 ganze vier Tage statt der sonst üblichen drei. Vor allem der Jubiläumsfestzug am Sonntag verspricht, eine würdige Veranstaltung zu werden.

Die Schützenfeste in Wickede (Ruhr) sind immer einen Besuch wert. In diesem Jahr lohnt es sich ganz besonders: Aus Anlass des 200 jährigem Jubiläums feiert die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede–Wiehagen am zweiten Juli-Wochenende vier glanzvolle Tage. Vor allem der Festzug am Sonntag, 8. Juli, wird eine Augenweide: 14 Gastvereine werden neben ihren Königspaaren und Hofstaaten von zwölf Musikkapellen begleitet durch die Gemeinde ziehen, und zwar zunächst in Form eines Sternmarsches, der an drei Punkten beginnt und in der Ortsmitte zu einem gigantischen Festzug zusammenwächst.

Seit dem Gründungsjahr 1818 hat sich einiges verändert, schon weil die beiden Dörfer Wickede (Ruhr) und Wiehagen damals nur 500 Einwohner hatten und wo heute 9.319 Menschen leben (Stand 2018 und Wickede insgesamt: 12.133 Einwohner).

Der Schützenvorstand, dem zurzeit 30 Aktive und 13 Ehrenräte angehören, hatte damals nur sieben Schützen als leitendes Gremium unter der Führung des Schützenhauptmanns Freiherr Friedrich von Kleinsorgen. Sie gründeten, was es in Wickede zuvor schon einmal gegeben haben muss, die St.-Johannes-Bruderschaft.
 
Beweis ist u. a., dass die Gründungssatzung von 1818 Bezug auf das »einstige Schützenwesen vor Ort« nimmt. Außerdem gibt es Belege für eine 100-Jahr-Feier im Jahre 1897. Nur fehlen gesicherte Dokumente aus der Zeit vor 1818. Deshalb gilt der 14. August 1818 auch heute noch als Gründungsdatum – es ist der Tag, an dem die Gründungsstatuten unterzeichnet wurden.

Damals wie heute gilt das Bekenntnis zu christlichen Werten. Die Satzung von 1818 beginnt mit den Worten: »Im Namen der Heiligen Dreifaltigkeit, Amen.«, und die Tradition wird heute mit dem Leitspruch: »Glaube, Sitte, Heimat« fortgeschrieben.

Brudermeister Thomas Gehrke ist vor diesem Hintergrund davon überzeugt, dass die Schützen von heute als Solidargemeinschaft etwas Wichtiges mit den Schützen von damals verbindet: »Der Auftrag, die Werte, Ideale und Leitmaxime, die die Gründungsväter ins Leben gerufen haben, zu achten, zu ehren und genauso unversehrt in die nächste Generation zu tragen, wie sie es getan haben. Dieser Tradition fühlen sich die Wickeder Schützen verpflichtet!«
 
Das Jubiläumsfest beginnt am Festfreitag im Erbkewald standesgemäß mit dem Kaiserschießen ab 18:00 Uhr: Wer schon einmal die Königswürde hatte, darf antreten – die Rückmeldungen der Ehemaligen versprechen einen spannenden Wettkampf, denn das Interesse der Majestäten scheint groß, ihre Regentschaft mit der Kaiserwürde im wahrsten Sinne des Wortes zu krönen.

Gespannt darf man derweil darauf sein, wer sich am Festsamstag beim Vogelschießen ab 16:00 Uhr im Erbkewald durchsetzt. Schon die letzten Jahre war es mit bis zu sechs Anwärtern äußerst spannend; in einem Jubiläumsjahr dürfte das Interesse an der Regentschaft vielleicht noch größer sein. Einer der Höhepunkt des Festwochenendes ist der Sternmarsch, der gegen 15:00 Uhr am Hof Spiekermann, am TuS-Sportplatz sowie an der Gerkensporthalle beginnt und gegen 16:00 Uhr am Bahnhof in einem großen Vorbeimarsch an den Majestäten einmündet.

Der traditionelle Montags-Frühschoppen ist in der Gemeinde äußerst beliebt und für viele Weggezogenen die beste Gelegenheit, ihre Heimat wieder einmal zu besuchen, um alte Freundschaften aufzufrischen.
Die ausführliche Festfolge mit allen Informationen zum Jubiläumswochenende ist auch unter: »www.schuetzen-wickede.de« im Internet zu finden.

Für den Vorstand:
Alexander Heine

... veröffentlicht im Heft 153, Sommerausgabe 2018, Seite 31.


ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern
aufs Titelblatt klicken:

Die aktuelle Ausgabe, Heft 154:
18.09.2018
Bilmer TonArt - Chorprojekt 2018
200 Jahre Schützen Wickede-Wiehagen e.V.
Messdiener Niederense 2018 – 50 Jahre
Cantalino-Chor Wickede (Ruhr)
Raum für Alle(s) & Repair Café Ense-Niederense
Möbel & Mehr e. V. Ense-Niederense
Seniorenforum Wickede (Ruhr)
Heimatverein Ense-Bremen: Tag der offenen Tür 10. Sept. 2016
Waldlabor e. V.
Eine-Welt-Gruppe Günne
40 Jahre Heimatverein Ense-Bremen
Flüchtlinge werden Nachbarn
LEADER | Börde trifft Ruhr
Flüchtlinge werden Nachbarn
Eine-Welt-Kreis Ense
Enser KünstlerTreff 2008
Die Filous vom TuS Niederense 1911 e.V.
Enser Warenkorb e. V.
Künstlertreff Ense 2008
Initiativkreis Ense: neuer Vorsitzender Ralf Hettwer
Förderkreis Ense-Eleu e.V.
Das EnseMobil
Enser Warenkorb e. V.
Initiativkreis Ense e. V.
50 Jahre SSC Höingen
Freiwilligen Agentur Ense
Enser Warenkorb e. V.
SV Lüttringen 100 Jahre
TuS Niederense 100 Jahre
MGV-Harmonie | Krippe in St. Lambertus
MGV Liederkranz Höingen
Förderverein KiGa St. Bernhard
Feuerwehr Ense-Bremen
Seelenpflaster e.V.
Senioren Union Möhnesee
NaturFreunde Möhnesee
Trägerverein Liz Möhnesee e.V.
60 Jahre Musikverein Niederense
Feuerwehr Ense-Bremen in der Rhön
Missionsgemeinschaft Günne
Enser Waldläufer
100 Jahre Musikverein Höingen
Freie Ritterschaft von Ense
Eine Welt Laden Ense
CaJiE vor dem Aus?
Vereinigung ehem. Soldaten
Initiativkreis Ense
Änne-Feiler-Gruppe Ense
Marktfrauen Körbecke
Senioren-Orchester Krs. Soest
Eine-Welt-Kreis
Mädchenfussball in Höingen
Mädchenmannschaft
TuS Ense-Bremen
St. Antonius Günne
VGS Möhnesee
Imkerverein Günne u. Umgeb.
Die Filous vom TuS Niederense
Missionskreis St. Lambertus, Ense
SFW 1963 Waltringen
Schützenfest Höingen
Kaninchenzuchtver. Waltringen
Möhnemarkt in Niederense
Concordia, Niederense
Sturmvogel Ense-Bremen
Volkstrauertag
Heimatverein Ense-Bremen
Theatergruppe Bilme
Sportverein Günne
Initiativ-Kreis-Ense
Musikzug Ense-Bremen
Feuerwehr Ense-Bremen
Senioren Union Möhnesee
Aktuelle News ense-press >>

CMS by KLEMANNdesign.biz