... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Datenschutzerklärung
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
... Reiseführer-Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...

Zeltlager der KLJB Bremen |
Ein »zeltopisches«
Sommermärchen 2018
 






















Zum Motto: »Neue Welt, antiker Spaß ... in Obersorpe geben wir richtig Gas« – verbrachten wir in der Nähe von Schmallenberg ab dem 15. August 2018 zehn herrliche Tage im Sommer-Zeltlager der KLJB Bremen.

Insgesamt 71 Kinder zwischen neun und 14 Jahren, 23 Betreuer/-innen und das achtköpfige Küchenteam machten sich Mitte August auf den Weg nach »Zeltopia«, dem eigens im schönen Sauerland gegründeten Lagerstaat. Nachdem alle Neubürger/-innen die Grenzkontrolle überwunden und einen Stempel in ihren zeltopischen Reisepass erhalten hatten, konnte der Spaß losgehen!

Der vorab liebevoll von den Männern hergerichtete Zeltplatz füllte sich schnell mit Leben und wurde in den ersten Tagen durch zahlreiche Projekte erweitert und verschönert. So bauten wir einen großen Wegweiser, der allen die Orientierung ins Zeltopia erleichtern sollte, einen Staudamm und außerdem die altbekannte Tassenwand – letztere wurde gleich zweimal gebaut, da eine Volksversammlung die erste für unzureichend erklärt hatte.
Außerdem wurden Traumfänger und Schmuckkästchen gebastelt, eine Lagerfahne bemalt und Hinweisschilder für die Außengrenzen unseres Zwergenstaates gestaltet. Das unumstrittene Wahrzeichen unseres Lagers war das selbst gebaute hölzerne Kolosseum, in dem alle Bürgerinnen und Bürger Zeltopias Platz fanden. Hier verbrachten wir in gemütlicher Atmosphäre, mit einem wärmenden Lagerfeuer in der Mitte, die Abendrunden. Die üblichen Schlager aus der Liedertruhe durften dabei natürlich nicht fehlen.
 
Ein weiteres Highlight der ersten Tage war der Eintritt in die zeltopische Zeitrechnung! Alle Uhren wurden um eine Stunde zurückgestellt, sodass wir nicht nur in einem eigenen Staat, sondern auch in einer eigenen Zeit lebten. Zu einem unabhängigen Land gehört selbstverständlich auch eine eigene Währung, welche die zeltopische Zentralbank in Form der Lagerkröte in Umlauf brachte. Am Lagerkiosk konnte damit tagtäglich die ein oder andere begehrte Ware erstanden werden. Tatsächlich florierte unter den Kindern bereits nach wenigen Tagen ein regelrechter Schwarzmarkt mit den Lagerkröten.

Dieses Jahr hatten wir auch tatsächlich riesiges Glück mit dem Wetter! Ausgerüstet mit den in den letzten Jahren dringend benötigten Gummistiefeln und dicken Pullovern konnten gerade diese Outfit zehn Tage lang in unseren Koffern schlummern, da uns die zeltopische Klimazone mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen verwöhnte!
Das begünstigte natürlich zahlreiche spontane Wasserschlachten und öfters Ausflüge an den unweit des Zeltplatzes gelegenen Bach. Einige Bürger/-innen Zeltopias nutzten den durch unseren Staudamm stattlich angestiegenen Pegel des »Zeltozeans« sogar für das morgendliche Frühschwimmen – sportlich, sportlich! Außerdem wurde auf dem »Bachgrund« nach Lagerkröten gesucht und die ein oder andere Betreuer/-in machten dabei ihren unfreiwilligen Tauchschein.

Natürlich haben wir unser Lager auch hin und wieder für einen Ausflug verlassen. So besuchten wir in den ersten Tagen das Schwimmbad im nahe gelegenen Bad Fredeburg und hielten dort die Bademeister auf Trab. Außerdem verbrachten wir einen abenteuerlichen Tag im Fort Fun, wo selbstverständlich sämtliche Achter- und Wasserbahnen auf Herz und Nieren geprüft wurden.

Ansonsten durfte auch die Lagerolympiade nicht fehlen, bei der die Zeltopianer in Teams gegeneinander antraten. Spiele wie »zieh den Landrover«, ein Wissensquiz oder auch das Staffelschwimmen im Bach weckten den Kampfgeist aller und sorgten für viel Spaß. Besonders viel Begeisterung hatte das Spiel, bei dem mithilfe einer Schleuder bestimmte Ziele, wie beispielsweise diverse Zelte, mit Wasserbomben getroffen werden mussten.

Abschließend können wir festhalten, dass es unglaublich tolle zehn Tage in Obersorpe waren! Zeltopia wird allen Kindern und natürlich auch den Betreuer- und Küchenteams sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben. Auf diesem Wege möchten wir uns auch noch einmal bei allen Unterstützern bedanken, die in all den Jahren unser Zeltlager überhaupt erst möglich machen – vielen Dank!

Und falls dieser kleine Einblick in unser Zeltlager Interesse geweckt hat: Nächstes Jahr fahren wir vom
14. bis zum 23. August an einen bislang noch streng geheimen Ort. Wir können jedoch schon so viel verraten: Es geht tatsächlich einmal nicht ins Sauerland! Die Anmeldung findet am 17. Februar 2019 ab 15:00 Uhr im Lambertushaus Bremen statt. •

... veröffentlicht im Heft 155, Seite 39 in der Winterausgabe 2018/19.

ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern
aufs Titelblatt klicken:

Die aktuelle Ausgabe, Heft 155:
14.12.2018
KLJB Bremen - Zeltlager 2018
Bilmer TonArt - Chorprojekt 2018
200 Jahre Schützen Wickede-Wiehagen e.V.
Messdiener Niederense 2018 – 50 Jahre
Cantalino-Chor Wickede (Ruhr)
Raum für Alle(s) & Repair Café Ense-Niederense
Möbel & Mehr e. V. Ense-Niederense
Seniorenforum Wickede (Ruhr)
Heimatverein Ense-Bremen: Tag der offenen Tür 10. Sept. 2016
Waldlabor e. V.
Eine-Welt-Gruppe Günne
40 Jahre Heimatverein Ense-Bremen
Flüchtlinge werden Nachbarn
LEADER | Börde trifft Ruhr
Flüchtlinge werden Nachbarn
Eine-Welt-Kreis Ense
Enser KünstlerTreff 2008
Die Filous vom TuS Niederense 1911 e.V.
Enser Warenkorb e. V.
Künstlertreff Ense 2008
Initiativkreis Ense: neuer Vorsitzender Ralf Hettwer
Förderkreis Ense-Eleu e.V.
Das EnseMobil
Enser Warenkorb e. V.
Initiativkreis Ense e. V.
50 Jahre SSC Höingen
Freiwilligen Agentur Ense
Enser Warenkorb e. V.
SV Lüttringen 100 Jahre
TuS Niederense 100 Jahre
MGV-Harmonie | Krippe in St. Lambertus
MGV Liederkranz Höingen
Förderverein KiGa St. Bernhard
Feuerwehr Ense-Bremen
Seelenpflaster e.V.
Senioren Union Möhnesee
NaturFreunde Möhnesee
Trägerverein Liz Möhnesee e.V.
60 Jahre Musikverein Niederense
Feuerwehr Ense-Bremen in der Rhön
Missionsgemeinschaft Günne
Enser Waldläufer
100 Jahre Musikverein Höingen
Freie Ritterschaft von Ense
Eine Welt Laden Ense
CaJiE vor dem Aus?
Vereinigung ehem. Soldaten
Initiativkreis Ense
Änne-Feiler-Gruppe Ense
Marktfrauen Körbecke
Senioren-Orchester Krs. Soest
Eine-Welt-Kreis
Mädchenfussball in Höingen
Mädchenmannschaft
TuS Ense-Bremen
St. Antonius Günne
VGS Möhnesee
Imkerverein Günne u. Umgeb.
Die Filous vom TuS Niederense
Missionskreis St. Lambertus, Ense
SFW 1963 Waltringen
Schützenfest Höingen
Kaninchenzuchtver. Waltringen
Möhnemarkt in Niederense
Concordia, Niederense
Sturmvogel Ense-Bremen
Volkstrauertag
Heimatverein Ense-Bremen
Theatergruppe Bilme
Sportverein Günne
Initiativ-Kreis-Ense
Musikzug Ense-Bremen
Feuerwehr Ense-Bremen
Senioren Union Möhnesee
Aktuelle News ense-press >>

CMS by KLEMANNdesign.biz