... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Datenschutzerklärung
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
... Reiseführer-Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...

Hoffnung fĂĽr Eritea |
Team aus Ense half mit beim Neubau einer Klinik in Ostafrika
Ehrenamtliche Helferteams aus verschiedenen Ländern unterstützen u. a. das ARCHEMED-Projekt: »Klinikneubau eines Perinatalzentrums« in Keren/Eritrea. So auch die Enser Firma Köhler Fußbodenbau GmbH. Sie hat Anfang des Jahres 2019 zwei Mitarbeiter als Team zur Unterstützung des Klinikprojektes freigestellt.


Der Verein »ARCHEMED Ärzte für Kinder in Not e. V.« ist vom Soester Allgemeinmediziner Dr. Peter Schwidtal im Jahr 2010 gegründet worden mit dem Ziel, die Lebenssituation von Kindern in Eritrea durch medizinische und humanitäre Hilfe zu verbessern. Der Klinikneubau eines Perinatalzentrums (med. Versorgung: vor, während und nach der Geburt) in der Provinzhauptstadt Keren ist zurzeit die Herzensangelegenheit des Vereins.

Mit der Vergabe des Friedensnobelpreises an den äthiopischen Regierungschef Abyi Ahmed Ali wächst die Hoffnung des kleinen ostafrikanischen Staates Eritrea am Roten Meer auf ein friedliches Zusammenleben mit dem Nachbarstaat. Seit der Unabhängigkeitserklärung von Äthiopien liefern sich beide Staaten erbitterte Kämpfe um den gemeinsamen Grenzverlauf.

Das Land, das zu den ärmsten in Afrika zählt, ist deshalb auf humanitäre, technische und medizinische Hilfe angewiesen.

ARCHEMED unterstützt das Land schon seit vielen Jahren auch bei sozialen Projekten, z. B. bei der Aufklärung über die Folgen der Genitalverstümmelung bei Mädchen.

Der Klinikneubau des Perinatalzentrums steht im nächsten Jahr Patientinnen zur Verfügung. Die neue Klinik wird neben dem bestehenden Kinderhospital fertiggestellt und soll u. a. gebärenden Frauen eine bessere Versorgung bei natürlichen Geburten und Kaiserschnitten bieten. Eine moderne Neugeborenen-Intensivstation sichert zudem die notwendige Versorgung der Neu- und Frühgeborenen.

So soll u. a. auch die MĂĽtter- und Kindersterblichkeit im Land noch weiter reduziert werden. UnterstĂĽtzt wird der Verein sowohl von heimischen Medizinern und Krankenschwestern aber auch von Handwerksbetrieben, die ihre Mitarbeiter fĂĽr den Bau in Keren freistellen.

Im Frühjahr diesen Jahres waren zwei Mitarbeiter von Köhler Fußbodenbau GmbH aus Niederense in Keren. Stefan Rahmann und Burkhard Klein haben sich freiwillig für diese interessante Aufgabe gemeldet. Sie berichteten über ärmliche Verhältnisse, aber zufriedene Menschen, die sich mit Freude an dem Bau beteiligt haben. Denn es galt nicht nur, die verschiedenen Fußböden in der Klinik zu verlegen und fertigzustellen, sondern gleichzeitig Handwerker vor Ort anzulernen, damit sie zukünftig diese Arbeiten selbst erledigen können. Dazu ist auch das aus Deutschland in Containern gelieferte Material und Werkzeug vor Ort belassen. Am meisten beeindruckt hat sie Freundlichkeit und Herzlichkeit der Eritreer, dass man mit so wenig zufrieden sein kann und die Neugierde ihnen gegenüber. Beide würden sich bei dem nächsten Projekt wieder melden.

Die moderne Klinik ist ausschließlich über Spenden finanziert und mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums vom Staat Eritrea gebaut. Sie wird im kommenden Jahr eröffnet. •

Sonja Burgund, Möhnesee
Das Helferteam am Klinikneubau in Keren/Eritrea mit Stefan Rahmann und Burkhard Klein aus Ense in orangenfarbenen T-Shirts.



... veröffentlicht im Heft 158 / Winter 2019/20, Seite 17.


ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de


ense-press-PDF zum Blättern
aufs Titelblatt klicken:

Die aktuelle Ausgabe, Heft 158,
Winter 2019/20

16.12.2019
Köhler Fußbodenbau GmbH
Tag der Architektur in Ense
Inotec-CUBE_Forum 2018
Gasthaus Himmelpforten 60 Jahre
Optik in Ense umgezogen
LEADER-Managment wieder komplett
Lokaso Arnsberg/Ense
Digitales Zentrum Mittelstand
Hofladen landverliebt
Haaresel – Marketing-Instrument in Ense
20 Jahre Cleanpark Höingen
HEICO Befestigungstechnik GmbH in Ense
MTR-Reinigungstechnik in Ense
H & P Reststoffverwertung GmbH
amie im Mai 2015
Handwerk pur Ense
Grobe AUTOFIT
Fliesenstudio Krengel
Clemens Köhler
Köhler Fußbodenbau GmbH
Elektro Schulze GmbH
Schwegmann Gartengestaltung
Spitthoff Heizung + Sanitär GmbH
Malerbetrieb Hömberg
Schnelles Internet für Ense
Hotel Haus Delecke
BK-Elektrotechnik GbR
Enser Handwerk pur
DreiMeister Westönnen
Malerbetrieb Hömberg
Stern-Apotheke, Ense-Bremen
Friseur Kamm Inn
Enser Messetage 2011
Tagespflege SenTa in Ense
100 Jahre Firma Klapp, Ense-Bremen
Volksbank in Ense
Initiativpreis 2010
Generalagentur Schmidt-Clemens
Firmen Köhler - 50 Jahre
Klaus Lenze, Allianz-Versicherungen
Scheiwe Krönungsmoden
Gasthaus Himmelpforten
Pflegestützpunkt Möhnesee
Franz Suermann Getränke GmbH
Getränkefachgroßhandel Spitthoff
Dienstleistungscentrum in Ense
Wertstoffbringhof der Firma H & P
Studio und Shop Sonja
Initiativpreis 2007
Reichelt Elektronik
Aktuelle News ense-press >>

CMS by KLEMANNdesign.biz