24.03.2022

Fischstand in Ense

Gewinn für Enser Gourmets

GB

In Rubrik: Wirtschaft | Aus Magazin Nr: 166

2 min Lesezeit

Seit nunmehr über 2 Jahre bietet der Fischhändler „Roberts“ aus Unna seine Ware in Ense an. Seit ca. 50 Jahren bittet er seine Fische im östlichen Ruhrgebiet mit großem Erfolg an. Er erfreut sich wachsender Beliebtheit und zeichnet sich durch ein ausgewogenes Angebot aus. Besonders wichtig ist für Roberts die frische der Ware, was ihm dann der Kunde auch dankt.

Frischer Fisch fehlte schon lange in Ense und es ist dem Initiativkreis gelungen den Händler vom Standort Bremen und Niederense zu überzeugen.

Jeden Mittwoch in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr in Niederense am EDEKA-Markt und jeden Freitag in der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr am REWE-Markt in Bremen erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot. Dank seines sehr guten und vor allem frischen Fisches erfreut er sich immer größeren Ansehens, die Kundenzahl nimmt ständig zu.

Neben den Standardprodukten, wie Matjes in verschiedenen Variationen, Lachs und Seelachsfilet hat er ebenfalls eine große Auswahl an Süßwasser- und Seefischen. Darüber hinaus bietet Roberts auch einige selbst kreierten Fischsalate und diverse Beilage an. Natürlich bietet Roberts auch Bestellungen für Feste und Familienfeiern an. Neben Standardangeboten stellt er auch Buffets nach Kundenwunsch zusammen.

Der Fischwagen von Roberts in Ense-Bremen